Schlagwort-Archive: Kommunikation

Zur multimodalen Konstruktion von Expertenwissen im TV

265533_cover_frontEin weiterer Beitrag ist heute erschienen: Am Beispiel des Klimawandel-Diskurses in Fernsehdokumentationen habe ich die Frage untersucht, wie sich Experten selbst verbal wie nonverbal als solche darstellen (‚Doing being an expert‘) und wie sie aber auch von den jeweiligen Fernsehschaffenden mit multimodalen Mitteln erst zu Experten gemacht werden (‚Doing presenting an expert‘) – oder aber wie die Glaubwürdigkeit unliebsamer Experten in Zweifel gezogen werden kann. Ergebnis ist ein recht unproduktiver „Clash of experts“, bei dem die Information der Zuschauer leicht auf der Strecke bleiben kann. Der Artikel ist erschienen im Sammelband von Alexandra Groß und Inga Harren, in dem vor allem gesprächsanalytische Arbeit zur Wissenskommunikation in Institutionen versammelt sein – als Beitrag zur angewandten Linguistik.


Koblenzer Tagung zum Wandel politischer Kommunikation

TagungswebsiteVom 20.-22. Februar 2014 bin ich lokaler Organisator der Tagung „Politische Kommunikation im Wandel: Medien, Akteure, Formate – Theorien, Modelle, Forschungsmethoden“ auf dem Campus Koblenz. Veranstalter ist die Fachgruppe „Mediensprache – Mediendiskurse“ der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sollten sich aber bis zum 10. Februar anmelden. Programm, Call for Papers, Anmeldung und vieles Weitere findet man auf der Tagungswebsite. Zudem kann man in Twitter über die Tagung auf dem Laufenden gehalten werden, über den Account @dgpukkoblenz oder die Hashtags #polkomkoblenz14 oder #poko14. Der Programm-Flyer steht zum Download.