Archiv der Kategorie: Gesellschaft

TV-Jahresrückblicke als diskurspolitisches Instrument im Wandel

titel_jahresrueckblickeEin weiterer Artikel zur „,medienkulturlinguistischen“ Analyse von TV-Jahres- und Jahrhundertrückblicken ist gerade in der polnisch-deutschen Online-Zeitschruft „tekst i dyskurs / text und diskurs“ erschienen. Hier reflektiere ich vor allem die kulturelle und diskurpolitische Bedeutung dieser Rückblicke im deutschen Fernsehen und gebe auch einen kurzen Abriss zum historischen Wandel dieser Textsorte.  Hier der online verfügbare Artikel zum Download.


Gründung der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft

Es ist vollbracht: Die “Kulturwissenschaftliche Gesellschaft” wurde am 23. Januar 2015 in Koblenz gegründet. 111 Mitglieder aus ganz Deutschland und darüber hinaus signierten die Satzung und gründeten damit den Verein, der die Gesellschaft tragen wird. Als Vorstandsmitglied in der Funktion des Schatzmeisters und Leiters der Geschäftsstelle darf ich mich künftig bei der weiteren Entwicklung der ersten kulturwissenschaftlichen Fachgesellschaft im (vor allem) deutschsprachigen Raum einbringen. Die erste Tagung der Gesellschaft wird im November 2015 an der Leuphana in Lüneburg stattfinden.

Ausführliche Informationen und die Einladung zum Mitmachen findet man hier.

Die 111 Gründungsmitglieder signieren die Satzung und gründen damit die Gesellschaft.

Die 111 Gründungsmitglieder signieren die Satzung und gründen damit die Gesellschaft.